Willkommen bei ANGA Ideen in Holz
Willkommen bei ANGA Ideen in Holz

Handwerk & Tradition

Der Handwerkerjahrtag in Haigerloch
Träger: Ehrsame Handwerkervereinigung

„Das neue Gewerbegesetz (1867) hat die Zünfte beseitigt und ihren Fortbestand aufgehoben. Es hat sich daher das Verlangen kundgetan, den verstorbenen Meistern die kirchliche Gedächtnisfeier zu erhalten und an dieselbe eine freie Besprechung über zeitgemäße dem Handwerkerstand nützliche Einrichtung anzuknüpfen !“

Mit diesem Text aus dem Gründungsprotokoll vom Jahre 1869 stoßen wir auf die Wurzeln des traditionellen Handwerkertages in Haigerloch. Er findet alljährlich am Kirchweih-Montag statt und beginnt mit dem Gottesdienst um 9 Uhr in der Annakirche. Seit einigen Jahren wird der Gottesdienst von Jungmeistern aus verschiedenen Stadtteilen festlich umrahmt ( Leitung Karl-Heinz Gaus ).
Im Anschluß geht es im geschlossenen Zug mit Marschmusik unter Vorantragen der alten Zunftfahne der „Bäcker, Müller und Bierbrauer“ und der Zunftlade zum Zunftlokal. Dieses wechselt von Jahr zu Jahr.

Gäste sind meistens der Bürgermeister der Gesamtstadt, ferner Vertreter der Handwerkskammer Reutlingen sowie der Kreishandwerkerschaft. In ihren Grußworten unterstreichen sie den Brauch und loben den Zusammenhalt der Handwerksmeister in dieser zeitlos guten Form. Den Altmeistern wird der obligate „Altmeisterdank“ zuteil.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ( der Umtrunk wird seit vielen Jahren brauchtumsgemäß von der Schloßbrauerei Haigerloch, Familie Zöhrlaut spendiert) wird in einem Unternehmen eine Betriebsführung organisiert wobei nützliche Fachgespräche wertvolles Wissen vermitteln.

Der Handwerkerjahrtag – getragen von der „Ehrsamen Handwerkervereinigung“ unter Vorsitz eines gewählten Zunftmeisters – der durch eine Umlage der Meister finanziert wird, hat alle Aussicht, sich auch in Zukunft als fester Bestandteil kulturellen Lebens zu erhalten. Jahr für Jahr gesellen sich junge Meister in die Runde der Kollegen.
Eine freundschaftliche Verbindung besteht mit der Handwerkerzunft Mengen.

Verstorbene Meister werden am Begräbnis mit Nachruf, Kranzniederlegung und Anwesenheit der alten Zunftfahne geehrt.

Gott schütze das ehrbare Handwerk – Gott segne es

Text: Josef Schneider
Infos: Stadtverwaltung Haigerloch Tel. 07474 / 697-0



Hier finden Sie uns

ANGA Ideen in Holz
Theresienstr. 5
72401 Haigerloch-Weildorf

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter

 

Tel. 07474 368

Mobil 0170 9225536

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Termine nach Vereinbarung